Erfolgreiches Konzert in der Schmelzer

Partnerstadt Mitry-Mory

 

Herzlich empfangen wurde der Männerchor Schmelz auf seiner Frankreichreise von seinen Freunden in Mitry Mory.
Zunächst stand der Besuch einer Vernissage, auf der auch Schmelzer Künstler ihre Arbeiten präsentierten, auf dem Programm. Noch am gleichen Abend konnte sah der Schmelzer Männerchor beeindruckende Bilder mit Lichterspektakel am Eiffelturm.
„Reiseführer“ Paul Junk begleitete die Reisenden mit fachkundigen Informationen in der Weltstadt Paris.
Am folgenden Tag stand nach einer Stippvisite zum Montmatre, das Gemeinschaftskonzert mit dem Chor Tutti Canti und dem Nachwuchschor von Mitry sowie dem Männerchor Schmelz im Vordergrund.

Die Chöre führten die Zuhörer in abwechslungsreichen Darbietungen durch den Abend. Viele zufriedene Gesichter waren der Lohn der Sänger an diesem Abend, der mit einer Einladung unserer Freunde aus Mitry Mory nach Schmelz endete.
Bevor am nächsten Morgen die Heimreise angetreten wurde, führte Paul Junk den Männerchor über die Pariser Unterwelt, der Metropolitan, zunächst auf die île de la cité mit der mächtigen Kathedrale Notre Dame. Gestärkt mit einem landestypischen Essen machte sich die Schmelzer Delegation auf den Heimweg ins Saarland.